Herzlich Willkommen auf mangobaum.com

Mangobaum

Wissenswertes über den indischen Mangobaum

 

 

Die Mangifera indica ist eine verbreitete Art der Gattung Mangobaum. Ursprünglich aus Indien stammend ist er heute in weiten tropischen Gebieten der Welt verbreitet, wie zum Beispiel in Mittel- und Südamerika, den Philippinen, USA, Mexico, der Karibik und auch Australien. Auch in Pakistan ist der Mangobaum eine häufige Pflanze, denn das Land ist der drittgrößte Mangoproduzent der Welt. In der Produktion liegt Indien mit 10 Millionen Tonnen pro Jahr an der Spitze. Auf dem europäischen Festland werden in Spanien, genauer gesagt, auf den Kanarischen Inseln und an der Costa del Sol, Mangobäume kultiviert. In unseren Breitengraden ist die schwierige Aufzucht von Mangobäumen unter den Hobbygärtnern zur Herausforderung geworden.

 

 

Weitere interessante Fakten


Bis zu 45 m hoch kann der immergrüne Mangobaum werden, und er erreicht eine Breite von bis zu 10 m. Neue Blätter sind lachsfarben, bevor sie sich später dunkelgrün färben. Die Blüten duften nach Lilien und stehen in aufrechten Rispen. Nach dem Verwelken dieser dauert es noch drei bis sechs Monate, bis die Mangos reif sind. Die bis zu 2 kg schwere Frucht des Baumes ist entweder rot, gelb oder grün und oftmals ein Gemisch aus allen drei Farben. Das Fruchtfleisch ist in unreifem Zustand sehr rau und faserig, wird mit der Reife aber weich und fast flüssig und umschließt einen flachen großen Kern. Kann eine Mango mit dem Finger eingedrückt werden, ist das ein Signal der Reife. Vollreife ist daran zu erkennen, dass sich auf der Schale schwarze Punkte bilden. Mangos lassen sich gut alleine genießen, als Zwischenmahlzeit oder als Teil eines Fruchtsalates. Es lässt sich ein in der Konsistenz dickflüssiger Fruchtsaft herstellen, doch auch eingekochte Mangokonfitüre schmeckt vorzüglich. Ebenso erfreuen sich Mangochutneys großer Beliebtheit und auch Eiscreme aus Mango wird gerne gegessen. In Brasilien wird die Frucht zudem unreif mit Salz bestreut genossen.

 


Mangos als Heilmittel


Wie jede Frucht hat auch die Mango ihren Platz in der natürlichen Medizin. Sie ist sehr reich an Vitamin A und kann somit wirkungsvoll gegen Infektionen und Erkältungskrankheiten eingesetzt werden. Sie ist gut verdaulich und säurearm. Dadurch beruhigt sie den Darm. In Indien wird den Mangos nachgesagt, dass sie das Herz stärken und Blutungen stoppen.